Nachhaltigkeits-Workshops
in Kooperation mit der OHA!-Initiative

Am Dienstag, den 30. Juli, laden wir lokale Unternehmen zu zwei Workshops rundum das Thema Nachhaltigkeit in die Spitalkirche in Amberg ein.

Workshop 1
17:00 - 19:00 Uhr

Nachhaltiges
Wirtschaften

FÜR UNTERNEHMEN, START-UPS & STUDIERENDE


Wie lassen sich Businessmodelle durch die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) nachhaltig erfolgreich machen? Zusammen mit der Initiative OHA! e.V. laden wir zu einem zweistündigen Workshop und anschließendem Get-together.

Gemeinsam erarbeiten wir, welche Stärken, Schwächen und Verbesserungspotentiale Ihr Geschäftsmodell in den Bereichen Umweltschutz, wirtschaftliche Entwicklung und soziale Gerechtigkeit hat und wie sich Ihr Businessmodell mit den SDGs optimieren lässt – so dass ihr Geschäftsmodell nicht nur wirtschaftlich erfolgreich, sondern auch sozial und ökologisch verantwortungsbewusst ist. 

Michael Wingenfeld von ParadoxInnovation ist Mitglied bei OHA! und wird den Workshop leiten.

Workshop 2
19:00 - 19:30 Uhr

Nachhaltigkeits-Bericht - und jetzt?

für Unternehmen


Bisher waren kleine und mittlere Unternehmen nur indirekt betroffen, wenn es um Nachhaltigkeitsberichte ging – und zwar immer dann, wenn sie ein Großunternehmen beliefern, das zu den Berichten verpflichtet ist. Doch nun hat sich die Lage geändert: Auch kleinere Unternehmen sind nun direkt in der Pflicht. Ziel dieser Veränderung ist es, Informationen über die Nachhaltigkeit eines Unternehmens öffentlich zugänglich und vergleichbar zu machen. Um dies zu erreichen, hat die EU-Kommission die neue Richtlinie „Corporate Sustainability Reporting Directive“ (CSRD) eingeführt. Lassen Sie uns nun gemeinsam handeln!  

Das Team von OHA! möchte Ihnen als Netzwerk den Austausch zum Thema CSRD ermöglichen und ruft daher die Netzwerkgruppe „Nachhaltigkeitsbericht“ ins Leben. Diese Gruppe soll eine Plattform bieten, auf der Sie sich zum Thema informieren, austauschen und voneinander lernen können, um Ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung erfolgreich zu meistern.

Moderiert wird die Veranstaltung von Karlheinz Brandelik, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Amberg.


Zur OHA!- Initiative

OHA! ist eine ostbayerische Unternehmerinitiative, die sich für klimagerechtes Handeln in der Region einsetzt. Die OHA! unterstützt große und kleine Unternehmen mit einem breiten Netzwerk bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen zur Erreichung der Klimaziele.  Im Vordergrund steht dabei der Austausch von Erfahrungen zwischen Unternehmerinnen und Unternehmer der Region sowie fundierter Wissenstransfer von Expertinnen und Experten zu den Mitgliedern des Netzwerks.
Wer noch mehr über OHA! erfahren möchte, ist herzlich Willkommen den Pop-Up von 29. Juli bis 03. August bei uns im Stadtlabor zu besuchen.

Zum Zeitplan

Klingt interessant?
Jetzt kostenfrei anmelden.

Der Workshop wird von der Wirtschaftsförderung Amberg in Kooperation mit der OHA!-Initiative organisiert. Für Rückfragen melden Sie sich gerne unter:

 

Außerdem:

OHA! Pop-Up Store im Stadtlabor neben der Spitalkirche

Vom 30. Juli bis 03. August steht die OHA! Initiative in einem Pop-Up-Raum für Fragen zu nachhaltigem Wirtschaften, CO2-Fußabdruck und mehr bereit. 

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag
10.00 – 16.00 Uhr